Beste Kamera blinkt Test für DSLR 2019

  • Bester Gesamteindruck: Canon Speedlite 430EX III-RT-Blitz, „Es ist kompakt, leicht und (relativ) einfach zu bedienen, wenn Sie ein Anfänger sind.“
  • Bestes Budget-Blitzgerät für Canon / Nikon: Neewer TT560 Flash Speedlite, “ Ein perfektes Beispiel für einen Blitz ohne Schnickschnack.“
  • Bestes Blitzgerät für Nikon-DSLRs: Nikon SB-700 AF-Blitzgerät: „Es ist kompakt, vielseitig und mit einer Vielzahl von Nikon-DSLRs kompatibel.“
  • Bester preiswerter Blitz für alle Kameras: YONGNUO YN560 IV Wireless Flash, “ Relativ kompakt und leicht, gut gebaut, vielseitig und robust.“
  • Beste Funktionen: Nikon SB-5000, “ Erzielt Bestnoten für die Funktionalität von Schrauben und Muttern sowie einige coole, innovative Funktionen.“
  • Bester Blitz für Anfänger: Neewer NW-561-Blitz: „Er ist viel billiger als die meisten Blitzgeräte und bietet dennoch viele großartige Funktionen.“
  • Bester Blitz für die DSLR von Sony: Sony HVLF32M, “ Sehr erschwinglicher Preis, mit Tragetasche und allem erforderlichen Anschlusszubehör.“

Bester Overall: Canon Speedlite 430EX III-RT Flash

Da Blitzlichter einen sehr bewussten Aspekt der Fotografie darstellen, sollten diejenigen, die bereit sind, mehr als 300 US-Dollar für einen Blitz auszugeben, genau wissen, was sie tun. Ob für Porträts, Hochzeiten oder dunkle Umgebungen, die richtige Verwendung eines Blitzes scheint nur Profis zu bieten. Wenn Sie ein Canon-Shooter sind und einen hellen, vielseitigen Blitz benötigen, der in den meisten Umgebungen und Bedingungen gut funktioniert, sollten Sie den Canon Speedlite 430EX III-RT-Blitz ausprobieren. Speedlite ist die Canon-eigene EOS-Blitzlinie (DSLR) und beherbergt so ziemlich alle der besten Blitzgeräte der Kategorie. Das Speedlite 430EX ist ein kompakter Zoom-Blitz mit einer Reichweite von 24 bis 105 mm und einer maximalen Leitzahl von 43 m bei ISO 100. Es ist kompakt, leicht und (relativ) einfach zu bedienen, wenn Sie ein Anfänger sind. Wie wir in der Einführung erwähnt haben, ist die Blitzfotografie sehr kamera- und benutzerspezifisch, es ist jedoch davon auszugehen, dass dies für jeden Canon-Fotografen geeignet ist, der einen Blitz benötigt.

Bestes Budget-Blitzgerät für Canon / Nikon: Neewer TT560 Flash Speedlite

Manchmal ist einfach besser. Das Neewer TT560 ist ein perfektes Beispiel für einen Blitz ohne Schnickschnack – ein grundlegendes Blitzgerät, das für weniger als 35 US-Dollar erhältlich ist und sowohl mit Canon- als auch mit Nikon-DSLRs kompatibel ist. Die Funktionen sind ziemlich begrenzt: Es wird mit einer eingebauten Bounce-Karte und einem Weitwinkel-Diffusor geliefert und bietet acht manuelle Helligkeitsstufen. Es dreht sich um 270 Grad und neigt sich um 90 Grad und hat einige ziemlich einfache Steuerelemente, mit denen jeder Anfänger ziemlich schnell fertig wird. Das preislich wahrscheinlich beste Merkmal dieses Blitzes ist der Slave-Modus, mit dem Sie den Blitz so einstellen können, dass er automatisch ausgelöst wird, wenn er Licht von einem anderen Blitzgerät erfasst. Dies ist bei supergünstigen Blitzgeräten nicht unbedingt üblich, aber hier ist es. Das allein wird den Deal für viele preisbewusste Schützen besiegeln.

Bester Blitz für Nikon DSLR: Nikon SB-700 AF Blitzgerät

Wenn Sie ein ernstzunehmender Fotograf sind, aber Nikons Kameraausrüstung bevorzugen, sollten Sie sich das Blitzgerät SB-700 AF ansehen. Wie die Canon 430EX ist auch die SB-700 recht teuer. Das sollten Sie nicht lernen, wenn Sie nicht viel über Fotografie wissen. Aber wenn Sie das tun, ist dieses Ding gründlich der nächsten Generation. Es ist kompakt, vielseitig und mit einer Vielzahl von Nikon-DSLRs kompatibel. Es bietet Nikons Präzisions-i-TTL-Blitzsteuerungstechnologie, kabellosen Betrieb und Blitzsteuerung, eine 360 ° -Drehung (sowie eine Neigung um 90 °), drei Lichtverteilungsmuster, optimierte Steuerelemente und eine Reihe weiterer nützlicher Funktionen.

Bester preiswerter Blitz für alle Kameras: YONGNUO YN560 IV Wireless Flash

Wenn Sie Flash-Fotografie noch nicht kennen und ein knappes Budget haben, sollten Sie sich die YONGNUO YN560-TX ansehen. Einige Schützen bevorzugen immer noch die proprietäre Flash-Technologie, aber Sie werden garantiert viel mehr Geld für diese Geräte ausgeben. Für grundlegende Funktionen – ganz zu schweigen von der erweiterten Kompatibilität – gibt es den YONGNUO YN560 IV Wireless Flash. Für weniger als 70 US-Dollar enthält dieses Paket ein integriertes drahtloses Auslösesystem, mit dem Sie es als Blitzlicht und als Sender für die Blitzsteuerung verwenden können. Es ist relativ kompakt und leicht, gut gebaut, vielseitig und robust. Es ist auch verdammt schnell. Einige Benutzer haben sich über die langfristige Zuverlässigkeit beschwert, und das Fehlen von TTL (Automatic, Through The Lens) mag ein bisschen abschreckend sein, aber all das ist etwas, was Sie für die Budget-Preisspanne erwarten müssen.

Beste Eigenschaften: Nikon SB-5000

Das erstklassige funkgesteuerte Blitzgerät von Nikon erhält Bestnoten für die Funktionalität von Schrauben und Muttern sowie einige coole, innovative Funktionen. Auf dem heutigen Markt verfügt Canon über eine Menge Marktanteile. Wenn Sie jedoch Nikons erstaunliche DSLR-Einstiegsmodelle oder das hochwertige Zubehör übersehen, entgehen Ihnen viele großartige Produkte.

Zunächst wird der Blitz wie erwartet direkt am Blitzschuh Ihrer Nikon-Kamera angebracht und ist speziell mit der Nikon i-TTL kompatibel. Sie können das Licht mit der optischen Standardsteuerung oder der aktualisierten Funksteuerung steuern. Mit letzterer können Sie ganz einfach ein paar SB-5000 für eine eindringlichere Fernbeleuchtungslösung koppeln. Es lässt sich von -7 bis zu 90 Grad neigen und deckt einen Zoombereich von 24 bis 200 mm ab, was Ihnen eine angenehme Vielseitigkeit verleiht. Das wohl coolste Feature ist jedoch das Kühlsystem – das laut Nikon das erste auf einem heißen Schuh montierte Kühlsystem auf dem Markt ist – mit dem Sie bis zu 100 aufeinanderfolgende Aufnahmen machen können. Dies bedeutet, dass Sie Ihre Aufnahmen länger laufen lassen können und keinen Moment verpassen.

Bester Blitz für Anfänger: Neewer NW-561 Flash

Es kann schwierig sein, den besten Blitz für Ihre DSLR zu finden, insbesondere, wenn Sie gerade erst mit dem Fotografieren beginnen. Wir lieben den Neewer NW-561-Blitz für Anfänger, da er viel billiger als die meisten Blitzgeräte ist und dennoch viele großartige Funktionen bietet, mit denen Sie herausfinden können, ob Sie auf teurere Geräte umsteigen möchten.

Der Neewer NW-561 misst 31,5 x 90,5 x 41,3 Zoll und wiegt 1,4 Pfund. Es verfügt über einen leistungsstarken Blitz, der in weniger als drei Sekunden aufgeladen werden kann und über acht Leistungsstufen verfügt. Das Gerät verfügt über einen festen Zoom mit einem vertikalen Drehwinkel zwischen 7 und 90 Grad und einem horizontalen Drehwinkel zwischen 0 und 180 Grad. Es hat auch einen Energiesparmodus, wenn Sie eine lange Fotosession vor sich haben.

Kunden sagten, der Neewer NW-561 sei ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis, stellten jedoch fest, dass die Bedienungsanleitung aufgrund einer schlechten englischen Übersetzung unverständlich war. Wenn Sie jedoch bereit sind, mit den Wählscheiben und Funktionen herumzuspielen, sind Sie schnell auf dem Laufenden.

Bester Blitz für Sony DSLR: Sony HVL F32M

Zu einem äußerst erschwinglichen Preis und mit einer Tragetasche und sämtlichem erforderlichen Anschlusszubehör verdient der HVLF32M seinen Platz für ein reines Preis-Leistungs-Verhältnis. Lassen Sie uns zunächst über den Hauptaspekt sprechen: Dieser Blitz ist ein Multi-Interface-Modell, das heißt, Sie können ihn so anpassen, dass er mit einer Vielzahl von Sony-Optionen von den DSLRs bis zur Alpha-Linie verwendet wird.

Sie enthalten (wie erwartet) eine kabellose Fernbedienung, eine Hochgeschwindigkeits-Verschlusssynchronisation, die der preisgekrönten Autofokus-Verfolgung von Sony entspricht, und eine proprietäre Advanced Distance Integration, die die Blitzreaktion je nach Entfernung zum Motiv abschwächt oder verstärkt. Das Display ist klein und unauffällig, enthält jedoch die meisten Informationen, die Sie von einem externen Blitzgerät erwarten. Sie sind von -8 bis 90 Grad neigbar und lassen sich seitlich um 270 Grad schwenken, um eine vielseitige Steuerung und einzigartige Techniken für das Abprallen von Schatten zu ermöglichen. Schließlich ist der Bau selbst ziemlich beeindruckend, da er wasser- und staubresistent ist. Daher sollte es kein großes Problem geben, den Elementen zu trotzen. Unter Helligkeitsgesichtspunkten ist es nicht ganz so umfangreich wie die Top-Nikon- oder Canon-Optionen, aber für ein Sony-Zubehör, das sich perfekt mit Ihrer Sony-Kamera kombinieren lässt, können Sie wirklich nicht mehr verlangen.

Share

You may also like...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.